Home-startna strona

Herzlich Willkommen!

Witajće k nam!

Jakub Bobke ist der
10. EWAG Meister der Junioren
im Springen und der Dressur

Gratulujemy Jakubej Bobce ze swojim
11-lětnym walachom Conanom k titulej lětušeho ewag Mastera pola juniorow

 
Am vergangem Wochenende machte sich Jakub und sein 11-jähriger Wallach Conan in das benachbarte Jesau.
Auf der Reitanlage Graf fand das diesjährige Reit- und Springturnier statt. Gleichzeitig wurden die EWAG Masters in den Disziplinen Dressur und Springen, bei den Reitern, Junioren und Jungen Reitern ausgetragen.
Jakub konnte im E-Springen mit Stechen den Sieg erringen und sich in der 2. Wertungsprüfung der EWAG Masters ganz mit vorne einreihen, so das der Meistertitel der 10. EWAG Masters im Springen der Junioren an Jakub und Conan ging. 
Auch in der Dressur zeigten Beide zwei tolle Vorstellungen, welche zum Schluss mit dem Meistertitel der 10. EWAG Masters in der Dressur der Junioren belohnt wurde.
Herzlichen Glückwunsch den Beiden!!!

 
-Jakub Bobke und Conan-

Aber auch die anderen Mitglieder des PSV konnten viele Platzierungen und Siege mit nach Hause nehmen.
Mehr dazu können Sie auf der
Turnier Erfolgsseite 2018 lesen.


 
 PSV přeje wšitkim dalšim wuspěšnym jěcharjam zbožo a dale wuspěšnu sezonu!

18.06.2018

Bundeswettkampf der Vielseitigkeitsreiter
in Wahlsdorf-Liepe

Křesćan wuspěšny ze sakskim přezpólnym teamom
w susodnej Braniborskej pobył


Unser Vereinsmitglied Christian durfte mit seiner Stute Namibia die sächsischen Farben beim diesjährigen Bundeswettkampf in der Vielseitigkeit vertreten.
Zusammen mit seinen Mannschaftskollegen Oliver Besecke und Lisa Millert machten sie sich am vergangenen Wochenende auf den Weg in das brandenburgische Liepe. 
Gegen weitere neun Mannschaften musste sich das Team Sachsen behaupten (die vierte Mannschaftsreiterin fiel kurzfristig aus - somit gab es leider kein Streichergebnis).
Mit 140,70 Minuspunkten sicherten sich die 3 Reiter aus Sachsen einen spitzen 5. Platz.
Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!

v.r.: Oliver Besecke mit Ciara (Friedersdorf), Lisa Millert mit Classic Chester M(Hennersdorf), Mannschaftsführer Christian Millert und Christian mit Namibia

Der Bundeswettkampf zählt zu den ältesten Reitsportveranstaltungen in Deutschland und lässt sich bis in das Jahr 1924 zurückverfolgen.
Der Wettkampf wird im Rahmen einer internationalen CCI 1* Prüfung ausgeschrieben.
Im Jahr 2013 konnten wir als Reitverein sogar den Bundeswettkampf der Vielseitigkeit nach Crostwitz/Horka holen.

 In der Einzelwertung schrammte Christian knapp an einer Platzierung vorbei. Nach einer fehlerfreien Geländerunde konnten sich die beiden nach der Dressur mit 35,4 Minuspunkten sehr gut vor arbeiten. Leider fielen im abschließenden Springen zwei Stangen und somit rutschten sie auf den 20. Platz (von 55 Startern): 

Christi mit seiner Namibia im anspruchsvollen Gelände von Liepe

 
Fotos: Christian Gärtner
12.06.2018

Turnierbericht Pappendorf vom
2.-3. Juni 2018

-Přezpólni jěcharjo wuspěšni w Striegistalu -
Am vergangenen Wochenende machten sich einige PSV Mitglieder auf in das Striegistal nach Pappendorf. 
Am Samstag kamen u.a. unsere Geländereiter auf ihre Kosten. Peter konnte in einem Stilgeländeritt der Kl. A** gleich zweimal in die Platzierung reiten. Er bekam für den Ritt mit seiner Cilka eine Wertnote von 8,1, welche den 3. Platz bedeutete. Aber auch mit Hallo Horka ritt er eine tolle Runde, die mit einer 8,0 und den 5. Platz belohnt wurde. 
Für Fritzi und ihre Cilli begann in Pappendorf erst die grüne Saison. In einer Dressurprüfung der Kl. A** konnten beide sich den 3. Platz sichern (WN 7,1).
In der Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A** konnte sich unsere Hana mit ihrem Major Tom erfolgreich auf den 7. Platz einreihen. Aber dieses tolle Ergebnis sollte nicht das Einzige an diesem Wochenende sein. Am Sonntag ging es für beide noch einmal auf den Pappendorfer Turnierplatz, der idyllisch an der Striegis liegt.
Mit viel Liebe zum Detail hat der Reit- und Fahrverein Striegistal e.V. u.a. ein tolle Geländestrecke für das Striegistag-Derby gebaut.
In diesem konnte Hana und ihr Tomi mit einem hervorragenden 3. Platz glänzen.
Auch in einem L-Springen mit ansteigenden Anforderungen platzierten sich beide auf
den 3. Platz.

Gratulacija k tutemu wuspěchej!


-Hana Bresan und Major Tom-

Aber auch unsere Jugend zeigte wieder einmal spitzen Leistungen.
Die Richter konnten zweimal die goldene Schleife an ein Vereinsmitglied überreichen.
Einmal an Felicitas, die mit ihrem Sweety im Geländereiterwettbewerb mit einer WN von 8,0 siegen konnte. Und einmal an Jakub, der mit Conan im Stilspringwettbewerb der Kl. E mit einer Note von 7,1 die Nase vorn hatte.

-Jakub Bobke und Conan-

Franciska hatte das erste mal die Stute Hallo Horka auf einer PLS genannt und konnte in der Dressur der Kl. E mit einer 7,1 den 5. Platz und im Geländereiterwettbewerb mit einer Wertnote von 7,5 einen hervorragenden 2. Platz belegen.
Auch Hilke zeigte klasse Leistungen und platzierte ihren Arendenll´s Return in der Springprüfung der Kl. E auf den 3. Platz (WN 6,9).


Wutrobna gratulacija wšěm sportowcam!

 
-04.06.2018-

 

Turnierbericht Pfingstwochenende

Auch am langen Pfingstwochenende machten sich unsere Mitglieder auf den Weg zum Turnier.
Genannt hatten Katja, Hana und Lukas in Horka bei Niesky.

Katja konnte ihre Fuchsstute Cora Casablanca wieder erfolgreich im Dressurviereck vorstellen.
Die beiden erlangten in einer Dressurprüfung der Kl. L*,
mit einer Wertnote von 7,1 einen tollen 6. Platz.



Auch Hana hatte ihren Major Tom in 2 Springen
am Start und konnte sich über
2 hervorragende Platzierungen freuen.
In einem 2-Phasen Springen der Kl. A** erlangten die
beiden den 4. Platz und in einem 2-Phasen Springen der Kl. L
konnten sie sich über eine grüne Schleife für den 7. Platz freuen.

Wir gratulieren den beiden recht herzlich zu diesem Erfolg und drücken weiter die Daumen für weitere tolle Ergebnisse!

 

Mitglieder erfolgreich in Pirna und
in Bülstringen (Sachsen-Anhalt)

-Naši jěcharjo w dresurje w Pirnje wuspěšni pobyli a Lukas Wenderoth w Bülstringen dobył-

Am vergangenen Wochenende waren ein Teil unserer Dressurreiter erfolgreich in Pirna-Jessen unterwegs. Unsere Franziska hat mit ihrem Bone (Rhythm in Bone)
4 Prüfungen genannt und konnten sich über 3 tolle Platzierungen freuen. Durch eine lange verletzungsbedingte Pause freuen wir uns ganz besonders über den Erfolg der beiden. 
Auch unsere Katja war siegreich in Pirna unterwegs. Mit ihrer Fuchsstute Susi (Cora Casablanca) konnte sie mit einer tollen Wertnote von 7,8 eine A-Dressur für sich entscheiden.
Herzlichen Glückwunsch dazu!

   -Katja und Cora Casablanca-                -Franzi und Rhythm in Bone-

Im benachbarten Sachsen-Anhalt waren die PSV Vereinsfarben auch hoch erfolgreich vertreten. Lukas hatte in Bülstringen genannt und seine beiden Pferde Goldstern und Erbfürst angespannt.
Mit seinem "Altmeister" Goldi konnte Lukas die
Komb. Prüfung und das Hindernisfahren der Einspänner der Kl. M entscheiden. Auch in der Dressur und im Gelände glänzten die beiden mit einen hervorragenden 2. und 4. Platz.
Mit dem erst  6-Jährigen Elbfürst hat er die Komb. Prüfung der Kl. A genannt. Auch dort konnte Lukas die goldene Schleife in der Kombi und im Hindernisfahren entgegen nehmen. In der Dressur erhielten sie mit einer Wertnote von 7,3 den 3. Platz.
Herzlichen Glückwunsch auch an Lukas!

-Lukas und sein Goldstern-
07.05.2018


Besucherzaehler
letzte Änderung: 18.06.2018